Sbf-see
Weitere Produktbilder
Heini, in welche Richtung?
Hier versucht sich Heini der groben See zu schlagen!
100 1119

Der Sportbootführerschein - See (SBF-See)

Artikelnummer: SBFsee
Preis:  400,00 Euro 

Der SBF See ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von motorisierten Booten, welche für Sport- und Freizeitzwecke gebaut wurden, im Geltungsbereich der Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung, d. h. auf den Seeschifffahrtsstraßen  (3-Seemeilen-Zone und Fahrwasser innerhalb der 12-Seemeilen-Zone). Er ist vorgeschrieben beim Führen von Fahrzeugen mit einer Leistung an der Schraube von mehr als 11,03 kW (15 PS).  Anders als in der Binnenschifffahrt gibt es keine Beschränkung der Rumpflänge des Bootes. Der Bootsführer kann einen geeigneten Rudergänger bestimmen, der keinen Führerschein zu haben braucht. Der Sportbootführerschein See schließt den Sportbootführerschein Binnen nicht ein und setzt den Besitz des Sportbootführerschein Binnen auch nicht voraus.


Der Unterricht beinhaltet.


Umfangreiche Kenntnisse des nationalen und internationalen Schifffahrtsrechts, der Navigation, die Gezeitenkunde, Kollisionsverhütungsregeln, Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung, Seemannschaft und Wetterkunde werden bei diesem Kurs vermittelt. 


  • 24 Stunden Praxisuntericht auf dem Wasser
  • 15 Stunden Theorieuntericht


Bitte beachten Sie das zur Prüfungsgebühr von 65,78 Euro auch ein Fahrkostenbeitrag der amtlichen Prüfungsobmänner von 8,-€ vor Prüfung veranschlagt werden.

Voraussetzungen zur Prüfung


  1. Mindestalter beträgt 14 Jahre für Sportboote unter Segel
  2. Mindestalter für Sportboote mit Antriebsmaschine beträgt 16 Jahre
  3. Ärztliches Attest über Hör- und Sehvermögen/ des Allgemeinen Gesundheitszustand
  4. Polizeiliches Führungszeugnis „Typ O“ oder Kopie des Autoführerscheins
  5. Antrag auf Zulassung zur Prüfung „Binnen“
  6. Antrag auf Zulassung zur Prüfung „See“
  7. 1 Lichtbild 35 x 45 mm
  8. bei Minderjährigen die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten

Eure Unterlagen müssen mindestens 3 Wochen vor der jeweiligen Prüfung bei uns eingegangen sein. Wir schicken diese gesammelt an die Prüfungskommission. Werden die Fristen nicht eingehalten, werden die Kursteilnehmer nicht zur Prüfung zugelassen.



Kommentarfunktion auf registrierte Benutzer beschränkt

Für diesen Beitrag wurde die Kommentarfunktion auf registrierte Benutzer dieser Webseite beschränkt. Um einen Kommentar zu verfassen müssen Sie sich also zunächst registrieren. Sind Sie bereits auf dieser Webseite registriert dann melden Sie sich hier oder im entsprechenden Loginbereich dieser Webseite an um einen Kommentar zu verfassen.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK